PhotographyTechnology
Titelbild Mobile Bildbearbeitung

Mobile Bildbearbeitung auf dem iPhone und iPad

Wer möchte denn nicht das eben geschossene Foto gleich von Unterwegs aus kurz und einfach bearbeiten um es so schnell wie möglich auf Facebook oder Instagram zu posten? Die Auswahl an Bildbearbeitungs–Apps ist mittlerweile riesig und sich durch die ganzen Apps durchzutesten ist auch sehr mühsam. Deshalb möchte ich euch meine Lieblings-App zur mobilen Bildbearbeitung auf dem iPhone oder iPad vorstellen.

Snapseed für iOS

Nach langer Suche stoß ich vor nicht allzu langer Zeit auf die App „Snapseed“ und hab diese App binnen kürzester Zeit lieben gelernt. Zum einen bietet die App eine gute Auswahl an vorinstallierten Pre-Sets und zum anderen hat die App einen enormen Werkzeugkasten, mit dem es sich sehr gut arbeiten lässt. Und das Beste an der App – all das bekommst du völlig kostenlos.

Edit-Studio
Studio setup

Nik´s Technologie

Die Technologien die Snapseed verwendet stammen von der sehr umfangreichen Bildbearbeitungs – Software Nik die von Google gekauft wurde. Die scheinbar unzähligen Werkzeuge, die in der App verwendet werden können, lassen sich sehr intuitiv benutzen.

Neben den typischen Funktionen wie Bildausschnitt, Helligkeit und Farbeinstellungen, besitzt die App auch die Möglichkeit, mit Kurven zu arbeiten. Damit ist Snapseed nicht nur für den Laien interessant, sondern eben auch für professionelle Fotografen, die wie ich, nicht mit Photoshop oder ähnlichem auf dem iPad arbeiten wollen.

Asiafood
Edit-Asiafood

Ladet euch die kostenlose App einfach mal runter und probiert sie aus! Ich hoffe, ihr werdet genauso begeistert sein wie ich es bin!

Liebe Grüße,
Markus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.